Kategorien
Sträucher

Schwarze Johannisbeere schneiden

In Obststrauchplantagen muss der Schnitt jährlich im Frühjahr oder nach der Obsternte erfolgen. Schneiden Sie nach der Ernte immer Himbeeren, um die sterbenden Triebe des Vorjahres zu entfernen, Triebe jung machen, das diesjährige könnte sich frei entwickeln.

Schwarze und rote Johannisbeeren werden in unserem Land im Frühjahr geschnitten, aber es ist noch besser, sie nach der Ernte im August zu schneiden. Für den Weinbau werden ein starker Frühlingsschnitt und ein Kneifen der Sommersprossen verwendet.

Schwarze Johannisbeere schneiden.

Schwarze Johannisbeere bringt Blütenknospen hervor und trägt am häufigsten Früchte bei jungen Trieben - ein oder zwei Jahre alt, Jährliche Triebe, die in der vorangegangenen Vegetationsperiode angebaut wurden, tragen die besten Früchte. Ältere Triebe verzweigen sich schlecht, Sie haben nur wenige Blütenknospen und produzieren minderwertige Früchte. Das Beschneiden von schwarzen Johannisbeeren zielt auf die jährliche Verjüngung des Busches ab, indem ältere Zweige entfernt und starke junge Triebe zurückgelassen werden..

Zweijährige oder einjährige, richtig gewachsene Sträucher mit einigen Trieben werden an einer festen Stelle etwas tiefer gepflanzt als zuvor im Kindergarten. Nach dem Pflanzen sollten die Triebe über der dritten oder vierten Öse vom Boden abgeschnitten werden (Luchs.).

Luchs. Gepflanzte schwarze Johannisbeeren werden in einige Maschen über dem Boden geschnitten.

Die geschnittenen Büsche sorgen im ersten Jahr für mehrere neue Zuwächse, was nicht gekürzt werden sollte. In den nächsten zwei Jahren werden neue Triebe hinzugefügt, und alle bleiben so lange, wie sie vertikal oder diagonal wachsen. Einige der schwächeren Triebe liegen auf dem Boden und müssen entfernt werden (Luchs).

Luchs. Das Schneiden von Johannisbeeren im zweiten Wachstumsjahr besteht darin, die Triebe zu entfernen, die den Boden verunreinigen.

Nachdem die Johannisbeeren in die Fruchtperiode eingetreten sind, müssen die Büsche gesiebt werden. Jährlich schneiden wir danach am Fuße des Busches aus 3-5 die ältesten Zweige, die gleiche Anzahl von jungen Einjährigen verlassen (Luchs.).

Abb. Das Schneiden der fruchtbaren schwarzen Johannisbeerbuchse ist jedes Jahr zu entfernen 3 machen 5 die ältesten Zweige.

Der fruchtbare schwarze Johannisbeerbusch sollte bestehen aus 8-10 Haupttriebe, der älteste davon sollte nicht mehr sein als 3 Patch. Viele Äste, die geschnitten werden können, sind an der Farbe der Rinde und ihrer Position zu erkennen. Junge Triebe sind olivgrün und vertikal oder leicht geneigt. Alte Triebe hängen gewölbt herab oder liegen auf dem Boden und haben eine dunkelgraue Farbe. Die Intensität des Schnittes hängt von der Sorte und den Bedingungen ab, unter denen die Johannisbeeren wachsen. Einige Sorten wie Black Smith, Brodtorp und andere produzieren viele Wucherungen, die intensiv geröntgt werden müssen, weil die Büsche schnell eindicken. Auch in fruchtbaren und feuchten Böden müssen Büsche härter geschnitten werden, weil es mehr Triebe wächst als in armen Böden. Vernachlässigte Büsche erfordern einen sehr intensiven Schnitt (Luchs.).

Luchs. Ein vernachlässigter schwarzer Johannisbeerbusch erfordert eine gründliche Röntgenaufnahme.

Schneiden von schwarzen Johannisbeeren in Plantagen zur mechanischen Ernte von Früchten.

In großen Plantagen, die für die mechanische Ernte von Früchten vorgesehen sind, werden Johannisbeeren sehr dicht in Reihen gepflanzt, normalerweise in Zusammenarbeit 40 cm, unter Beibehaltung 3,5 m des Abstandes zwischen den Reihen. Das dichte Pflanzen von Büschen soll sie dazu ermutigen, Triebe zu produzieren, die in Richtung der Zwischenreihe wachsen, die dann leicht von den Pick-ups aufgenommen und vom Obstschüttler gefangen werden kann (Luchs.).

Luchs. Johannisbeeren, die für die mechanische Ernte bestimmt sind, müssen Triebe haben, die in Richtung der Zwischenreihe wachsen.

Trotz der dichten Bepflanzung sind einige der jungen Triebe im Busch auf die Linien der Reihe gerichtet. Solche Triebe müssen an der Basis geschnitten werden. Die ältesten am Boden liegenden Triebe müssen ebenfalls geschnitten werden.