Kategorien
Sträucher

Rote und weiße Johannisbeeren schneiden

Rote und weiße Johannisbeeren schneiden.

Rote und weiße Johannisbeeren werden anders geschnitten als schwarze Johannisbeeren, weil sie Blütenknospen bilden und Früchte tragen, die nicht einjährig sind, aber bei älteren Trieben, die in mehrere Jahre alte Zweige eingebettet sind. Rote und weiße Johannisbeerzweige leben mehrere Jahre, und dann sterben sie allmählich ab. Im zweiten Lebensjahr erscheinen Triebe an Zweigen.

Rote oder weiße Johannisbeeren, die im Herbst gepflanzt werden, müssen im Frühjahr tief geschnitten werden, danach 3-4 Gittergewebe. Im zweiten Jahr im Frühjahr

Wir schauen durch die Büsche und schneiden diese Triebe, die auf dem Boden liegen oder sich kreuzen. Lassen Sie alle starken Triebe senkrecht oder leicht schräg außerhalb des Busches wachsen. Im dritten Jahr ist die Kürzung ähnlich wie im zweiten Jahr (Luchs.).

Luchs. In jungen roten Johannisbeersträuchern nur am Boden liegende Triebe ausschneiden

Rote und weiße Johannisbeeren beginnen im dritten Jahr nach dem Pflanzen Früchte zu tragen. Anfangs sind alle Früchte groß und sehen gut aus. Auf älteren Büschen, Aufgrund der hohen Dichte an Zweigen und Schattierungen sind einige Früchte klein und reifen verzögert. Von 4 Sträucher müssen im Laufe des Jahres geröntgt werden. Der Busch sollte nicht mehr als 8-10 Zweige haben. Da jedes Jahr neue Triebe wachsen, gibt es immer mehr Zweige. Während der Röntgenaufnahme entfernen wir immer die ältesten Zweige, die dunkelgrau sind und am häufigsten direkt über dem Boden gefunden werden. Anstelle der ausgeschnittenen alten Zweige lassen wir die gleiche Anzahl junger Triebe zurück. Wenn viele einjährige Triebe im Busch wachsen, können sie auch verdünnt werden, indem die schwächsten entfernt werden (Luchs.).

Luchs. Röntgen der roten Johannisbeerbusch.

Das Schneiden von Büschen in Plantagen, die für die mechanische Ernte bestimmt sind, unterscheidet sich nicht wesentlich vom bereits beschriebenen Schneiden. In den ersten zwei Jahren nach dem Pflanzen der Büsche sollten Triebe entfernt werden, die sich entlang der Reihe kreuzen und abweichen, was es in Zukunft für den Mähdrescher schwierig machen könnte, die Buchse in zwei Teile zu trennen. Entfernen Sie während der vollen Fruchtzeit auf dem Boden liegende Triebe und Triebe, die während der Ernte vom Mähdrescher beschädigt wurden.