Kategorien
Dekorative Pflanzen

Narcyz

NARCYZ

Narcyz (Narzisse) wächst gut in jedem durchschnittlichen Boden. Es ist sehr beliebt als Schnittblume und nicht weniger nützlich für die Dekoration eines Gartens. Perfekt zum Fahren. Es wächst bis zur Höhe 10-40 cm, hat flache Blätter, manchmal röhrenförmig, große Blumen, häufig, wenn auch nicht immer, wonne, 6-flockig. In der Blume der Tasse. Blüht, je nach Art und Sorte, von April bis Juni.

Es wird aus zufälligen Zwiebeln vermehrt, um die Mutter Zwiebel. Nachdem die Blätter trocken sind, Ende Juli – von August, Die Glühbirnen sind ausgegraben, Nach dem Trocknen und Reinigen wird es wieder gepflanzt. Narzisstinnen können an einem Ort wachsen 4-5 Jahre. Sie sind bis in die Tiefe gepflanzt 10 cm, co 10-20 cm (abhängig von der Größe der Glühbirnen). Es gibt ca. 10 Gruppen von Narzisstinnen, von denen vier Gruppen von größerer Bedeutung sind: Trompete, große Tasse, kleine Tasse und vollblütig.

Die weiße Narzisse ist die am längsten bekannte und kultivierte (Narcissus poeticus). Es wird erwachsen bis 40 cm. Es hat weiße Blüten mit Orange, welliges Zentrum (Deckel), einzeln eingebettet, duftend. Es blüht im Mai. Seine Fröhlichkeitssorte hat cremeweiße Blüten, voll.

Narcyz trąbkowy (Narcissus pseudonarcissus), fälschlicherweise eine Narzisse genannt (Die Narzisse hat feinere Blüten, eingebettet nach 2-6 am Stiel, kurze Kappe, röhrenförmige Blätter, selten in unserem Land gewachsen), es hat einen Stiel, der in einer einzelnen Blume endet, mit einer stark entwickelten Tasse, länger oder gleich lang wie die Blütenblätter der Blütenhülle. Es blüht im April. Die Blüten sind oft gelb (in verschiedenen Farben), zart duftend, Es gibt aber auch geruchsneutrale Sorten.