Kategorien
Dekorative Pflanzen

Die Lupine blieb bestehen – Anhaltende Mohnblume

STÄNDIGE LUPINE

Persistente Lupinenpflanzen (Lupinus polophyllus) Sie ähneln dem Einjährigen, Sie unterscheiden sich jedoch durch die Länge der Blütenstände (Über 100 cm), größere Farbvielfalt – fast alle Farben. Sie blühen von Juni bis August. Sie werden für mehrjährige Beete verwendet, für Gruppen und Schnittblumen. Wir säen die Samen im Spätherbst an festen Orten (ohne es zu übertreiben). Sie können im April auch direkt in den Boden säen, Abstand 30X50 cm. Es ist schwer, es zu übertreiben. Benötigt einen sandigen Boden, Kalk enthaltend, sonnige Position oder Halbschatten. Eines der wichtigsten Pflegeverfahren ist die Entfernung verblassener Blütenstände, um zu verhindern, dass die Samen reifen, und damit die Entstehung von Unkräutern, die das Gebiet befallen. Sorten der Russell-Rasse sind in Produktion (Lupinus polyphllus Russell hybrida) – Show. 100-120 cm, Länge Blütenstände 30-50 cm: Edetknaben – nährt neue Rottöne; Fraeulein – Sicher, Cremeweiß; Kasteilan – Blautöne mit Weiß; Kronlsuchter – Gelbtöne; Mein Schloss – ziegelrote Töne; Schlossfrau – Rosatöne mit Weiß.

DAUERHAFTER POP

Unter den Stauden dieser Gattung ist die östliche Mohnblume die beliebteste und dekorativste (Orientalischer Papaver). Es hat dicke Stiele, große Blätter, pierzastodzielne, behaart, Die Blüten sind sehr groß, Single, entwickeln sich an den Spitzen der Stiele. Es gibt Sorten mit einzelnen Blüten, normalerweise ziegelrot mit einem schwarzen Fleck an der Basis der Blütenblätter und vollen Blüten in verschiedenen Rottönen, sowie rosa (seltener weiß). Hohe Sorten, wie zum Beispiel. Koenigsschartach, erwachsen werden bis 90-100 cm (grelle Farbe, scharlachrot mit einem schwarzen Fleck an der Basis der Blütenblätter), Zwerg zu 40-60 cm. Sie blühen Ende Mai und Anfang Juni. Die Samen werden von Mai bis Juni zur Kälteuntersuchung oder auf einem Saatbett ausgesät. Die Pflanzen werden von August bis September dauerhaft zusammen mit einem Klumpen Erde gepflanzt, Abstand 20X30 cm. Sie können auch im Juli gesät werden – August, brechen Sie direkt zu dauerhaften Orten und dichtem Auftauchen. Pflanzen vertragen eine Transplantation nicht gut. Sie wachsen gut auf jedem kalkreichen Boden und in voller Sonne.

Sibirische Mohnblume (Mohn Nudicaule) hat ähnliche Anforderungen, Anbaumethode und Anwendung – für mehrjährige Betten, für eine Schnittblume, zum Pflanzen in Gruppen und einzeln und für Steingärten. Es hat nackte Stängel, Rau, lange, weltliche Blätter, gefiedert oder gelappt, leicht behaart. Einzelne oder volle Blüten, mittlere Größe, sitzt einzeln oben am Stiel. Es blüht von Juni bis August. Pflanzenhöhe – 40-50 cm. Die Sorte Giganteum hat große Blüten, Single, im Durchmesser 10 cm, weiß und in schattierungen: Rosa, orange und gelb; blüht seit mehreren Jahren.