Kategorien
Dekorative Pflanzen

KLARKIA – KOCHIA – KOSMOS

KLARKIA

Klarkia (Clarkiapulchella), auch als Kind bekannt, es wächst bis zur Höhe 60 cm. Es hat schlanke Blütentriebe, dünn, verdrehte Blätter, lanzettlich mit gleichmäßiger Kante oder gezähnt, prächtige Blumen, einzeln in die Blattachseln an der Spitze des Triebs eingebettet. Die Samen werden im April oder Mai in Reihen voneinander entfernt ausgesät 20-25 cm, Wir unterbrechen die Sämlinge, Lass sie in der Ferne 20-25 cm. Es blüht auf 6-8 Wochen nach der Aussaat. Die Schnittblumen-Clarkia wird geschnitten, wenn die meisten Blüten im Blütenstand voll entwickelt sind. Sie sind unter den vollblütigen Sorten empfehlenswert: Albatros – Weiß. Glänzend – Lachs scharlachrot, Dorothy – Rosa, Feuergarbe - Kupfer scharlachrot, Lachende Königin – Lachsrosa, Orange-Koenik – orange-scharlachrot, Schalachkoenigin – orange-scharlachrot mit einem Hauch von Lachs.

KOCHIA

Kochia (Kochia Scoparia), ein Glas Staub oder eine Sommerzypresse, hat stark verzweigte Stängel, errichtet. Es wächst bis zur Höhe 80-120 cm, hat eine pyramidenförmige Form. Die gesamte Pflanze ist mit silbernen Haaren bedeckt. Blätter sind gleich, eng lanzettlich. Es wird als Zierpflanze verwendet, auf niedrig, beschnittene Hecken, zum Pflanzen einzeln und in Gruppen oder als Topfpflanzen. Die Samen werden im April für eine Kaltinspektion oder im Mai mit einem Abstand von 30 x 50 cm direkt in den Boden gesät.. Es wächst gut in ausreichend feuchten Böden. Die Position ist sonnig oder leicht schattiert.

KOSMOS

Kosmos (Kosmos), auch als Beginn oder Köder bekannt, ist eine Pflanze mit aufrechten Stielen, stark verzweigt. Die wichtigsten Arten, die in Gärten wachsen, sind: Ein doppelt gefiederter Kosmos (Cosmos bipinnatus) und der Schwefelkosmos (Cosmos suphureus). Der erste von ihnen wird erwachsen 120 cm, verzweigt sich stark, Blätter sind klein, pierzastosieczne, Blumen in Körben gesammelt, normalerweise Single, mit seidigen Blütenblättern Marginal linguale Blüten, mittleres Rohr, Gelb. Der Blütenstand ist groß, im Durchmesser 10-12 cm. Variationen: Dazzler – Lippenstift, glänzend, Gloria – blassrosa mit einem purpurroten Fleck an der Basis, Pinkie – blasses Rosa.

Schwefelkosmos, auch gelb genannt, es wächst bis zur Höhe 100 cm, verzweigt sich stark. Die Blätter sind weniger prägnant als die oben genannten, zahlreiche Blütenstände, aber kleiner (Durchmesser 4-5 cm). Variationen: Sonnenuntergang – orange-scharlachrote Blüten, Lichterfest – eine Mischung aus Farben: Gelb, orange und rot, Fiesta – goldgelb mit rot-orangefarbenen Streifen auf den Blütenblättern der Bandblüten.

Cosmos wird im April bei einer Kälteinspektion oder im Mai in einiger Entfernung direkt in den Boden gesät 40 cm. Ein zu dichtes Auflaufen sollte abgebrochen werden. Es blüht von Juli bis Oktober. Es kann entlang von Zäunen oder in Gruppen gesät oder gepflanzt werden. Es wächst am besten auf mäßig fruchtbaren und mäßig feuchten Böden; in fruchtbaren Gebieten blüht es weniger.