Kategorien
Bäume

Horizontale Palette

Horizontale Palette

Diese Form besteht aus einem Leiter und regelmäßig beabstandeten horizontalen Armen. Es gibt 4-5 Arme, und die Abstände zwischen ihnen sind von 30 machen 50 cm. Schulterlänge ist von 1,5 machen 2,0 m. Die gebildeten Bäume werden nur nach der Kurztriebmethode gefällt. Palmetten erfordern Stützen in Form von Pfosten und horizontalen Drähten, die über sie gespannt sind (Luchs.).

Luchs. Horizontale Palette.

Wenn wir horizontale Arme formen, lassen wir sie bei einem einjährigen Mädchen 2 schießt in der Nähe des niedrigsten gedehnten Drahtes und Leiters, was wir auf der Höhe des zweiten Drahtes verkürzen (Luchs.).

Luchs. Schneiden und Biegen von Trieben im ersten Jahr der Bildung einer horizontalen Palmette.

Alle anderen Triebe sollten glatt geschnitten werden. Biegen Sie die restlichen Triebe horizontal und binden Sie sie an den Draht. Nach dem Trimmen des Leiters wachsen Triebe darauf, Die erste davon bildet die vertikale Achse des Baumes, und die beiden Seiten ein weiteres Paar Arme. Damit die Führung genau vertikal wächst, befestigen Sie einen Stab zwischen den Drähten und befestigen Sie den wachsenden Trieb im Sommer daran (Luchs.).

Luchs. Eine Methode, um das Sommerinkrement zu binden, damit es vertikal wächst.

Die für das zweite Armpaar bestimmten Triebe sollten spätestens im Juli auf das Niveau gebogen und am Draht befestigt werden (Luchs.).

Luchs. Biegen Sie die Triebe im Juli, um ein zweites Paar Äste zu bilden.

Axialtriebe, die das erste Armpaar verlängern, müssen ebenfalls gebogen und gebunden werden. Zum ersten Mal im Juni alle verbleibenden Triebe für 3-5 Blätter und erneut im Juli für Sekundärwachstum für 2-3 Blätter kneifen.

Im Frühjahr des zweiten Jahres muss der Leiter am nächsten dritten Draht abgeschnitten werden. Wenn im Sommer keine langen Triebe eingeklemmt wurden, sollten sie abgeschnitten werden 3-5 Öse. Wir beenden die Federformungsarbeit, indem wir die Bindungen dieser Triebe verbessern, die im letzten Jahr verbogen wurden (Luchs.).

Luchs. Schneiden und Biegen von Trieben im zweiten Jahr der horizontalen Palmettenbildung.

Im Sommer versuchen wir, ein drittes Paar horizontaler Triebe und einen Führer herauszubringen. Alle unnötigen Triebe sollten auf die gleiche Weise wie im letzten Jahr entfernt werden.

Im dritten, höchstens im vierten und fünften Jahr bilden wir die nächsten Arme, Fertigformen in einer Höhe von ca. 2 m. Entfernen Sie den Leiter, nachdem Sie das letzte Armpaar ausgestreckt haben.

Geformte Bäume werden am besten im Sommer Ende Juli und Anfang August gefällt. Zu diesem Zeitpunkt verkürzen wir alle langen Triebe, die von den Trieben zu wachsen 2-3 Blätter. Nach dem Schneiden bleiben nur die Triebe an den Gliedern. Der Sommerschnitt kann durch einen Frühlingsschnitt ergänzt werden. Im Frühjahr müssen diese Triebe auf 2-3 Augen gekürzt werden, die während des Sommerschneidens weggelassen wurden. Wenn übermäßig überwachsene, fruchttragende Zweige gekürzt werden müssen, Wir machen es auch im Frühling.