Kategorien
Bäume

Fichte

Fichte

Fichte (Picea) Es ist ein Baum mit einer konischen Krone und quirlförmigen Zweigen. Meist quadratische Nadeln, nur bei einigen Arten ist es abgeflacht, ähnlich wie Tannen. Zapfen hängen nach unten und zerfallen nicht.

Sie können sie in kleinen Gärten pflanzen: Fichte (Picea bleibt) – Zwergsorten, die weniger anspruchsvoll auf dem Boden sind. Maxwellii ist eine Strauchform, kugelförmig abgeflacht. Kurze Zweige, dick, steif, gelbliches Braun. Kurze Nadeln, um den Trieb herum positioniert, hervorstehend. Nidiforis – auch Zwerg, es wächst bis zur Höhe 1 m. Sphärisch abgeflachte Form mit einer Eigenschaft, Steckdose. Sehr zahlreiche Zweige, fächerförmig angeordnet, ausstrahlen, um die Depression, Sie bilden einen sehr dichten und formschönen Strauch. Nadeln ca.. 1 cm, flach und seitwärts, feine Verzahnung an den Rändern. Pro-cumbens – Zwerg, liegend, im Durchmesser 1-1,5 m. Dünne Zweige, überlappend, hellgelb. Nadeln lang 8-12 mm.

Weißfichte (Picea glauca – alba), seine Sorte Conica ist Zwerg, wächst auf 3 m in der Höhe. Es wächst langsam. Die Nadeln sind dünn, radial um den Trieb positioniert, Grün, mit einem Licht, sinym nalotem. Leicht frostempfindlich und starker Wind.