Kategorien
Dekorative Pflanzen

Einjährige Pflanzen in den Boden gesät

Einjährige Pflanzen in den Boden gesät

Einjährige Blumen sind solche Zierpflanzen, die sich während einer Vegetationsperiode aus Samen entwickeln, blühen, Sie tragen Früchte, Sie geben Samen aus und sterben, mit anderen Worten – In dieser Zeit schließen sie ihr ganzes Leben.

Diese Pflanzen sind in fast jedem gut kultivierten und gedüngten Boden erfolgreich. Um sie gesund zu halten, schön und üppig blühend, sollten Sie den Boden im Herbst tief graben und ihn für den Winter im sogenannten lassen. scharfe Furche. Alle zwei, den Boden drei Jahre lang düngen (auch im Herbst vor dem Graben) mit Gülle oder Kompost behandelt (1 Schubkarre an 10 m2), sowie alle paar Jahre liming. Der im Herbst auf diese Weise vorbereitete Boden sollte im Frühjahr geharkt werden. Gleichzeitig werden Pfade markiert, Rabatte oder Blumenbeete. Unmittelbar vor der Aussaat der Samen wird ein zweites Harken empfohlen, diesmal jedoch nur die betten oder ein rabatt. Dies geschieht sehr sorgfältig, jeden großen Erdklumpen gleichzeitig aufbrechen.

Alle einjährigen Pflanzen werden aus Samen vermehrt, die wir direkt in den Boden zum Bestimmungsort säen, auf ein Saatbett oder zur Inspektion oder in Kisten, die für den Sämling bestimmt sind, abhängig von der Länge der Vegetationsperiode einzelner Pflanzen und der gewünschten Blütezeit. Einige Pflanzen (mit einer kürzeren Vegetationsperiode) kann mehrmals im Sommer gesät werden. Dank dessen blühen sie fast ununterbrochen.

Zierpflanzen sollten ordnungsgemäß gepflegt werden, besonders regelmäßig gewässert, weil sie in den tieferen Schichten des Bodens nicht nach Wasser suchen können. Sehr vorsichtiges und rechtzeitiges Jäten ist ebenfalls notwendig, ihr Unkraut darf nicht erlaubt sein, Weil sie weniger lebensfähig sind als Unkraut, können sie in kurzer Zeit ertrinken.

Die Verwendung von einjährigen Blumen ist vielfältig – Aus niedrigen Pflanzen können Sie Kanten von Pfaden erstellen, Blumenbeete – die sogenannte. Fransen, Earmark mittelgroße und hohe Pflanzen für Blumenbeete, Blumenbeete und Schnittblumen, und bedecken Sie die Wände des Pavillons oder Zauns mit Kletterpflanzen.

Der Anbau von einjährigen Blumen, die direkt an festen Orten gepflanzt werden, ist relativ billig, Die Samen sind preiswert und können in Gartengeschäften gekauft werden; und auch einfach, weil es keine zusätzlichen Arbeiten und Geräte erfordert, was für die Produktion von Sämlingen notwendig sind. Wir säen die Samen normalerweise im April. In diesem Kapitel werden nur die beliebtesten Arten vorgeschlagen, Wenn es in einem kleinen Garten wächst, kann es unseren Sinn für Schönheit befriedigen und dem Auge einen angenehmen Anblick bieten.