Kategorien
Bäume

Die Verwendung von geschnittenen Ästen.

Die Verwendung von geschnittenen Ästen.

Infolge des Schnitts kommt es normalerweise zu einer Ansammlung signifikanter Mengen von Zweigen. In der Vergangenheit wurden solche Zweige normalerweise verbrannt. Derzeit ist es aufgrund der Sicherheit der Umgebung und des Schutzes der Luftreinheit verboten, sie in Städten und Siedlungen zu verbrennen. Sehr oft werden solche Zweige auf Mülldeponien entsorgt, Dies führt aufgrund des großen Volumens dieses Materials zu Problemen und Kosten im Zusammenhang mit Verladung und Transport.

Die geschnittenen Äste sind jedoch ein wertvolles Material, die für verschiedene Zwecke verwendet werden kann. Die Ausnahme bilden Äste, die von gefährlichen Krankheiten oder Schädlingen befallen sind; Solche Zweige sollten aus vorbeugenden Gründen verbrannt werden. Gesunde Zweige sind nach dem Zerkleinern ein sehr wertvolles Material für verschiedene Zwecke im Gartenbau und bei der Gestaltung von Grünflächen. Dieses Material wird am häufigsten verwendet, um die Bodenoberfläche zu bedecken (Mulchen) in der Nähe verschiedener Pflanzen. Zu den Vorteilen eines solchen Mulchens gehört die Sicherung des Bodens gegen Krusten, die den Luftzugang zu den Wurzeln einschränken; Schutz gegen direkte Verdunstung von Wasser von der Bodenoberfläche; Verhindern, dass bei starken Regenfällen Wasser von der Oberfläche abfließt, Das ist besonders wichtig an bedeutenden Hängen; Verhinderung des Unkrautbefalls auf der Bodenoberfläche; Schutz vor Tiefkühlung; Versorgung der Nährstoffe mit fortschreitender Zersetzung und Förderung der Entwicklung der Mikroflora und der Bodenfauna.

Geschredderte Zweige können auch als Lockerungszusätze verwendet werden, die dem Boden beim Anbau verschiedener Pflanzen zugesetzt werden. Die Verwendung für diesen Zweck erfordert jedoch die Kompostierung dieses Materials für 1-3 Jahre. Während der Kompostierung können zerkleinerte Zweige mit Blättern gemischt werden, torfem, düngen, geschredderte Rinde und andere organische Materialien. Je nach Verwendungszweck eines solchen Komposts, Sie können ihm auch Mineraldünger hinzufügen und den pH-Wert regulieren. Ein zusätzlicher Vorteil der Kompostierung ist die Fähigkeit, verschiedene Faktoren zu zerstören, die Pflanzenkrankheiten verursachen. Am häufigsten werden die kompostierten, zerkleinerten Zweige verwendet, wie vorher, beim Mulchen der Bodenoberfläche um Rhododendren (Rhododendron), viele immergrüne Pflanzen und einige Stauden.

Geschredderte Äste werden auch erfolgreich eingesetzt, um verschiedene Straßen und Gehwege zu befestigen. Diese Methode wird insbesondere in naturalistischen Parks und in Waldparks empfohlen, und sogar in Wäldern mit organisierten Wanderrouten. Eine solche Oberfläche wird hergestellt, indem eine Schicht von 5 bis 10 cm mit einer Breite in Abhängigkeit von der erwarteten Verkehrsintensität ausgebreitet wird, die die übliche nicht überschreitet 1-1,5 m. Die Oberfläche von geschredderten Ästen sieht nicht nur im Einklang mit der Umgebung aus, Aber es ermöglicht zu jeder Jahreszeit bequemes Gehen, das ist dort besonders wichtig, wo schwere Lehmböden es unmöglich machen, im Frühling und Herbst oder nach Regen zu laufen. Darüber hinaus schützt eine solche Schicht den Boden vor Beschädigungen, und verbessert sogar seine Eigenschaften.

Es wird dringend empfohlen, dieses Material zu verwenden, um Oberflächen für Kinderspielplätze zu schaffen, vor allem an diesen Orten, wo Kinder Stürze und Schnitte riskieren, also meistens bei Folien, Schwebebalken usw..

Zeichnung. Maschine zum Zerkleinern von Zweigen.

Die Zerkleinerung erfolgt mit speziell entwickelten Maschinen. Mit diesen Maschinen können Sie Äste bis zu einer Dicke von zerkleinern 80 mm. Einige Maschinen der westlichen Produktion ermöglichen das Zerkleinern von Zweigen mit einer Dicke von bis zu 120 mm. Die meisten zu diesem Zweck verwendeten Maschinen verfügen über Vorrichtungen, mit denen der Schleifgrad geregelt werden kann, abhängig von der beabsichtigten Verwendung und Verwendung dieses Materials.