Kategorien
Dekorative Pflanzen

Suchlin

SUCHLIN

Suchlin (Helipterum), auch Trockenmilch genannt, es wächst bis zur Höhe 20-60 cm und wird zum Einpflanzen eines Rabatts verwendet, Es wird auch für Schnittblumen verwendet, hauptsächlich für trockene Trauben gedacht. Die Stängel sind dünn, steif, unverzweigt. Kleine Blätter, sogar schmal oder lanzettlich. Kleine und mittelgroße Blumenkörbe, einzeln oder corymbose auf langen Stielen eingebettet. Blumen in der Mitte eines röhrenförmigen Korbs; Die äußeren Blätter sind trockenhäutig, bunt, glänzend, radial in vielen Reihen angeordnet, fliesenartig überlappend. Blüht von Juni bis September.

Die Samen werden im April zur Kälteuntersuchung oder im Mai direkt in den Boden gesät. Sie werden im Mai dauerhaft gepflanzt oder sind bereits gepflanzt, Lassen Sie die Pflanzen in der Ferne 15 cm voneinander entfernt. Benötigt leichten Boden, kariös, sonnige Position. Blütenstände sollten unentwickelt geschnitten werden, dann fallen sie nach dem Trocknen nicht auseinander.

Es gibt drei Arten:

Hetipterum Humboldtianum – Show. 30 cm, kleine Blumenkörbe, viele, eingebettet in baidachartige Rispen. Sorte Ga!b-knoepfehen hat hellgelbe Blüten, glänzend;

Hetipterum Marsglesii, das ist Mangles 'Keks – Show. 30 cm, alle röhrenförmigen Blüten, gelb oder lila. Die äußeren Hüllenblätter auf dem Korb sind trocken, glänzend, radial angeordnet, Weiß, rot, rosa oder rosa mit einem dunkelroten Fleck an der Basis.

Das rosa Hetipterum – Rüschen rosa – Show. 50-60 cm, große Blütenstände, voll oder halb voll. Variationen: Weiß, rot, Rosa.