Kategorien
Sträucher

Himbeerlinienanbau

Himbeerlinienanbau.

Der rationelle Anbau von Himbeeren erfordert ein Gerüst, die die schlaffen Triebe in aufrechter Position unterstützen. Die vertikale Anordnung der Triebe erleichtert die Pflege des Bodens, Plantagen besprühen und Obst ernten. Pflanzen sind gut isoliert und daher gesünder (Luchs.).

Luchs. Himbeeren in einer Reihe Ernte

Gerüst, ähnlich wie Obstbäume, Sie bestehen aus Stahlbeton- oder Holzpfosten und daran befestigten Drähten. Die Beiträge sollten lang sein 2,0 m, und einen Durchmesser von 8-10 cm. Holzpfosten sollten imprägniert werden, indem die unteren Teile vor dem Eingraben in Xylamit eingeweicht werden. Die Pfosten sind bis in die Tiefe gegraben 0,8 m alle 10-12 m voneinander entfernt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Himbeersprossen aufzuknöpfen (Luchs. 192).

Luchs. Möglichkeiten, Himbeersprossen zu lösen und zu binden: a - Drehen Sie die Spitzen der Triebe um einen Draht; b - Triebe an einen Draht binden; c – Binden von Trieben an zwei Drähte; d - Drehen der Triebspitzen um zwei parallele Drähte, die auf zwei Ebenen gespannt sind; E - Wirbeln der Triebspitzen um zwei parallele Drähte, die auf einer Ebene gespannt sind; f - fruchttragende Triebe gebunden an 1 Draht, Die diesjährigen Triebe werden von zwei Drähten getragen.

Am einfachsten ist es, einen Draht mit einem Durchmesser von 2-3 mm zu dehnen, in einer Höhe von 1,0-1,5 m über dem Boden. Wenn die Triebe flexibel und locker sind, können sie gebogen und um den Draht gewickelt werden. Sie bleiben dann für sich. Wenn die Triebe steif sind, dann ist es besser, sie mit einer Schnur am Draht zu binden. Wir binden die Triebe mit einer Schnur, wie bereits im Kapitel über den Spuranbau von Johannisbeeren beschrieben (Luchs.).

Luchs. Himbeersprossen, die durch Verdrehen der Schnur an den Draht gebunden werden.

Der Abstand zwischen den Trieben entlang des Drahtes sollte 6–8 cm betragen. Wenn es viele Triebe gibt, Wir schneiden die schwächsten von ihnen am Boden.

Wir binden die Triebe mitten im Sommer, nach der Obsternte. Zu diesem Zeitpunkt haben wir auch die Aufnahmen des letzten Jahres in Bodennähe geschnitten, die nach der Fruchtbildung sterben.

Eine höhere Linie kann gebildet werden, indem die Drähte in zwei Ebenen gelöst werden. Hohe Triebe werden dann an zwei Drähte gebunden, und niedrig nur zum unteren Draht. Zwei Drähte können eine Wand bilden, die flacher als einer ist, aber sie erfordern mehr Arbeit, um die Triebe zu binden.

Die beiden beschriebenen Methoden zum Binden von Himbeersprossen haben diesen Nachteil, dass sie nur Fruchttriebe unterstützen. Die diesjährigen Triebe, die sich im Sommer entwickeln, haben keine Unterstützung und liegen auf dem Boden, was den Anbau und die Ernte von Früchten beeinträchtigt. Um die Frucht und die diesjährigen Triebe zu unterstützen, wurden zwei Adernpaare mit einem Abstand von ca. 25 cm. Die diesjährigen Triebe werden dann zwischen die Drähte gerichtet, auf dem sie ruhen. Am Ende des Sommers, nach dem Ausschneiden von Fruchttrieben, Die diesjährigen Triebe werden um die Drähte gewickelt oder mit einer Schnur zusammengebunden.

Beim Anbau von Himbeeren in Form einer Gasse werden nur diese Triebe an den Drähten befestigt, die in Reihen sprießen. Ableger, die in den Zwischenreihen erscheinen, sollten im Sommer ab Mai zerstört werden, wenn sie ca. 20 cm hoch mit mechanischem Anbau oder Herbiziden.