Kategorien
Garten

Marsch im Garten - Gärtnerkalender

Marsch im Garten - Gärtnerkalender

Wenn wir uns nicht früher mit Samen eingedeckt haben, wir sollten es jetzt tun. Es sollten nur die für die Aussaat erforderlichen Mengen gekauft werden. Beim Kauf von Saatgut müssen Sie überprüfen, ob der Beutel einen aktuellen Hinweis auf die Keimfähigkeit hat. Nach der Aussaat der Samen darf der Beutel nicht zerstört werden, weil es für eine mögliche Beschwerde verwendet werden kann.

In den ersten Tagen dieses Monats werden sie gesät, um ihre eigenen Sämlinge zu erhalten: Erdbeeren, frühe Sorten von Buttersalat, Kalarepy, knuspriger Salat, Wurzel- und Blattsellerie, Aubergine, Brokkoli, Horn. Wir säen Mitte März: große Tomatensorten, mittelfrühe Sorten von Buttersalat und Kohlrabi, knuspriger Salat, Paprika.

Bei günstigem Wetter wird es Ende des Monats möglich sein, mit der Bewirtschaftung des Landes und der frühesten Aussaat und Pflanzung zu beginnen.

Nachdem die Beete vorbereitet sind und der Boden verfallen ist, können Sie nach dem Auftauchen in der Kälte Samen von unempfindlichem Gemüse säen, wie zum Beispiel. Spinat, Petersilie, Rettich, Dill, Karotte, Erbse, Salat.

Einige Zierpflanzen können auch gesät werden, z.B.. smagliczkę, maki, süße Erbsen.

Knoblauch und Frühlingszwiebeln werden zu Boden geblasen.

Wenn wir im Herbst gesät werden: Spinat, Salat und mehrjähriges Gemüse – diese Pflanzen, sobald die Erde trocken ist, Wir füttern sie mit Stickstoffdüngern und lockern den Boden um sie herum mit Norkros, Dies wird die Ernte erheblich beschleunigen.

Im Obstgartenbereich schneiden wir Obstbäume und Sträucher und formen Kronen. Wir führen diese Aktivitäten gemäß den Richtlinien in den vorherigen Kapiteln durch.

Zierpflanzen, die im Boden überwintern, erwachen im März aus der Winterruhe. Es ist zu früh, um Rosen zu entdecken, aber Kräuter, besonders winterharte Arten, Sie sollten bereits die Voraussetzungen für den Beginn der Vegetation und die bevorstehende Blüte haben. Die Winterbedeckung von Nadelzweigen und Blättern wird von ihnen entfernt. Wenn wir sie mit Torf oder Rinde bedeckten, Wir können diese Materialien trennen und sie als Bettzeug auf den Betten lassen.

Der frühe Frühling ist ein gutes Brutdatum, da einige Stauden geteilt werden, Wie: Schläge, geteilt, Herzen, Veilchen, Taglilien, Vergoldung (Wir teilen sie leicht von Hand, nachdem wir den Boden gegraben und abgeschüttelt haben), die Meerschweinchen, Gänse und andere kriechende Stauden (wir schneiden, wie Rasen, mit einem Spaten), Rittersporn, tawułki, Funkie, Rudbekie, die Flamme der Rispe, Goldrute (wir müssen mit einem Messer schneiden, und ältere Exemplare – Axt).

Wir schneiden und röntgen dekorative Sträucher, außer denen, die im zeitigen Frühjahr blühen. Wir schneiden auch Hecken, Erinnern, dass sie unten etwas breiter sind als oben, Dies verhindert eine ineffektive Entleerung.

Tulpen und andere Zwiebeln, die ihre Vegetation beginnen, sollten mit Stickstoffdüngern als Top-Dressing ergänzt werden. Normalerweise mit Ammoniumnitrat (1 Tag / m²), es ist über die Pflanzen verstreut, Achten Sie darauf, dass die Blätter nicht gedüngt werden. Nach dem Ausbringen des Düngers sollte die Bodenoberfläche flach geschüttelt werden, um den Dünger mit dem Boden zu mischen.

In der zweiten Märzhälfte, wenn das Wetter es zulässt, Es wird möglich sein, Setzlinge von Zierpflanzen in kalten Rahmen oder in Folienzelten vorzubereiten. Dort werden Dimorphose und trockener Scotch gesät, Sie können auch widerstandsfähigere Arten quilten, die zu Hause gesät werden, z.B.. Löwenmaul.

Die langsam wachsenden und später blühenden Pflanzen in das Saatbett säen.

Wenn wir unsere Obstbäume ein oder zwei Jahre lang nicht im Winter besprühen würden, Es ist ratsam, diese Behandlung jetzt durchzuführen – Carbolin DNK (3%). Decken Sie den Bereich des Gartens beim Sprühen mit Blumen oder anderen Pflanzen ab, vorzugsweise mit Folie.

Kirschen werden mit Miedziana bestreut 50, Schutz vor bakteriellem Krebs. Die erste Behandlung wird durchgeführt, wenn die Blattknospen reißen.