Kategorien
Sträucher

Kalina – Lila

Kalina

Kalina (Viburnum) ist ein bekannter Strauch mit Blättern, die in den Winter fallen oder winterhart sind. Die Blumen sind in Dolden gesammelt, Steinobst in verschiedenen Farben. Wir haben mehrere Arten zur Auswahl, davon verdient koreanisches Viburnum Aufmerksamkeit (Viburnum carlesii) – Strauch mit breiten Zweigen. Die gesamte Pflanze ist mit sternförmigen Haaren bedeckt. Breite eiförmige Blätter, ungleichmäßig gezahnt, matt, Grün, leichter an der Unterseite. Die Blüten sind ziemlich groß, Weiß, rosa draußen, stark und angenehm, "Narzisstisch” duftend, in dichten gesammelt, halbkreisförmige Blütenstände; blüht Ende April oder Mai. Bläulich-schwarze Frucht. Es verträgt Halbschatten gut, aber es ist etwas frostempfindlich, Daher sollte es an geschützten Orten gepflanzt werden. Der Strauch, der blüht, bevor sich die Blätter entwickeln, ist Viburnum (Viburnum fragrans). Dieser Strauch hat braune Zweige, spitzelliptische Blätter, scharf gezahnt, Rau, röhrenförmige Blüten, pinke Farbe, verwandelt sich in weiß, duftend, in Rispen. Es blüht Ende April und Mai. Es hat eine Zwergsorte, die in kleinen Gärten gepflanzt werden kann.

Lila – ohne

Lila (Syringa) ist ein Baum, der allgemein als Flieder bekannt ist. Der Name Lilak wurde für ihn aus einer Fremdsprache eingeführt, um es auf polnisch von bzowiny zu unterscheiden (Sambucus) wiederum der Flieder genannt, es hat sich nicht durchgesetzt und Syringa ist immer noch allgemein als Flieder bekannt.

Unter den Fliedern unterscheiden wir Arten und Parksorten sowie Gartenformen von ein- und vollblütigen Sorten des gemeinen Flieders, auch als Schnittblume gewachsen. Die Blüten der Flieder sind gefärbt: Weiß, lila rosa, lila, Dunkelviolett, lila-lila, roter Flieder. Die Blumen riechen gut. Flieder blühen reichlich, wenn in fruchtbaren Böden gewachsen, warm und mit der richtigen Menge Kalk. Eine sonnige Position ist das Beste für sie. Nach der Blüte sollten die Blütenstände abgeschnitten werden, so dass keine Samen gebildet werden, Dies schwächt die Pflanzen und beeinträchtigt die Blüte im nächsten Jahr. Flieder-Sorten werden normalerweise auf Sämlinge geimpft, Daher ist es notwendig, die Wurzelsauger zu entfernen. Weil die Flieder zu kräftigen Sträuchern heranwachsen, Sie müssen an der richtigen Stelle gepflanzt werden, damit sie andere Kulturen nicht zu sehr überschatten. Es lohnt sich, nur edle Sorten anzupflanzen, das sind viele.