Kategorien
Bäume

Diagonale Schnüre

Diagonale Schnüre

Diagonale Schnüre unterscheiden sich in dieser Hinsicht von vertikalen Schnüren, dass sie in einem Winkel von 35-45 ° zur Erdoberfläche geneigt sind. Sie werden am aus Pfosten bestehenden Gerüst ausgeführt und darüber gespannt 4 horizontales Stricken. Verzinkte Drähte mit einem Durchmesser von 2-3 mm werden jeweils gelöst 0,5 Ich bin eins vom anderen (Luchs.).

Luchs. Diagonale Schnüre.

Einjährige Apfel- und Zwergbirnenbäume werden hintereinander gepflanzt 1 m. Die Abstände zwischen den Reihen sollten von sein 2 machen 3 m.

Sie sollten sie diagonal pflanzen (in einem Winkel von 30-45 °). Nachdem wir die Bäume gepflanzt haben, gehen wir genauso vor wie beim Bilden vertikaler Seile. Lassen Sie unverzweigte Knospen ohne Beschneiden, indem Sie sie nach dem Pflanzen reichlich gießen. Verzweigte Transplantate müssen zugeschnitten werden. In erster Linie müssen diese Seitentriebe beschnitten werden, die auf der Oberseite eines schrägen Mädchens sind. Wir entfernen die stärksten Triebe, und die schwächeren werden auf drei Knospen gekürzt. Triebe an der Unterseite des Mädchens können nicht geschnitten werden, da sie nicht wachsen, aber sie werden sich in kurze fruchttragende Zweige verwandeln (Luchs.).

Luchs. Apfelbäume nach dem Pflanzen beschneiden, wenn diagonale Seile gebildet werden.

Im Sommer sollte der Leiter an Drähte gebunden werden, wenn er wächst, oder noch besser an einen Stock. Zum ersten Mal im Juni kneifen wir die markanten Seitentriebe über die 3-5 Blätter. Sekundärtriebe, Das Erscheinen nach dem ersten Kneifen muss im Juli oder August neu geschnitten werden, aber kürzer, über 2-3 Blätter. Der Frühlingsschnitt ergänzt den Sommerschnitt. Kürzen Sie dann die Seitentriebe, die direkt von der Führung über 3-5 Löcher wachsen, und die Triebe wachsen aus den Zweigen über den 2-3 Ösen.

Im zweiten, im dritten und vierten Jahr sind die Formbehandlungen die gleichen wie im ersten Jahr. Wir führen die diagonalen Schnüre bis zur Höhe 2 m. Das Schneiden geformter diagonaler Schnüre ähnelt dem Schneiden vertikaler Schnüre. Bei diagonalen Seilen treten starke Inkremente hauptsächlich auf der Oberseite der Leiter auf. Auf der Unterseite befinden sich kurze Triebe, die wenig Wachstum geben und daher selten beschnitten werden müssen (Luchs.).

Luchs. Abkürzungen geformter diagonaler Seile.