Kategorien
Kletterer

Słodlin – Geißblatt

Słodlin

Słodlin (Glyzinien), auch Glyzinien genannt, ist ein Strauch, der sehr schnell wächst, über rechtshändige Triebe, in die Höhe klettern 10-15 m. Die Blätter dieser Kriechpflanze ähneln Akazienblättern. Sie sind lang 5-8 cm. Die Blüten sind hellviolett, Länge 2,5 cm, schwach riechend, in dichten Gruppen von Länge gesammelt 30 cm. Es blüht im Mai. Die Frucht ist eine Schote mit einer Länge 10-15 cm, enthaltend 1-3 Saat. Dieser Kletterer ist sehr frostbeständig, erfordert fruchtbaren Boden. Hier werden zwei Arten angebaut: Chinesisches und japanisches Malz.

Chinesisches Malz (Glyzinien sinensis) ist ein Strauch, der sehr schnell wächst, über rechtshändige Triebe, in die Höhe klettern 1 5 m. Gefiederte Blätter, Grün, Sie haben 7-1 3 Flugblätter. Blumen in baumelnden Büscheln von Länge 20-30 cm, Blau Violett, duftend. Es blüht von Mai bis Juni.

Japanisches Malz (Glyzinien floribunda) es ist ähnlich wie Chinesisch, aber über linkshändige Triebe. Es wächst bis zur Höhe 8 m. Blätter eiförmig – elliptisch, Länge 4-8 cm, zusammengesetzt aus 13-19 nackte Blätter.

Die Blüten sind kleiner, aber in längeren Clustern – machen 20-50 cm, Violett, manchmal mit einem bläulichen Schimmer; blüht zwei Wochen später als Chinesisch. Es ist auch viel frostbeständiger. Die Alba-Sorte hat weiße Blüten. Maltops können aus Samen und vegetativ vermehrt werden – durch Lay-ups.

Geißblatt

Geißblatt (Lonicera) Es hat Arten, die zu verschiedenen Jahreszeiten blühen und sehr originell sind, weiß-pink, goldweiß oder gelb, manchmal rote Blüten. Es wächst bis zur Höhe 3-8 m.

Die häufigste Art dieser Gattung ist das gebohrte Geißblatt (Lonicera caprifolium). Es wird erwachsen bis 8 m und dreht sich stark. Es hat cremeweiße Blüten, sehr charakteristisch, mit Blütenblättern in einem langen Rohr zusammengeschmolzen und am Ende auseinander gespreizt. Sie befinden sich einige knapp über einem Paar verschmolzener Blätter, eine Schüssel bilden. Sie sind cremeweiß oder gelblich gefärbt, oft mit einem Hauch von Pink, sie riechen stark. Es blüht frühestens, weil im Mai.

Das pommersche Geißblatt ist nicht weniger ein hübscher Kletterer (Lonicera periclymenum), nannte die Rose von Jericho. Es wächst zu 5 minimale Länge. Die Blätter sind eiförmig-elliptisch oder länglich, fast nackt, dunkelgrün, darunter bläulich-grün. Alle Blätter nicht verwachsen, und unter dem Blütenstand sitzen. Gelbweiße Blüten mit einem rosa Schimmer, außen drüsenhaarig, stark duftend; blüht im Mai – Juni. Benötigt fruchtbaren Boden, feucht und feucht sowie ruhige und sonnige Positionen. Frostbeständig.

Seltener, aber verdient die Verbreitung, ist Tellmans Geißblatt (Lonicera tellmaniana). Es wird erwachsen bis 9 minimale Länge. Junge Triebe grün, von der Sonnenseite leicht gerötet. Ovoidelliptische Blätter, im Frühjahr zunächst olivbraun, später dunkelgrün, darunter weiß gefrostet. Große Blumen, Goldorange, nicht duftend. Leicht frostempfindlich. Geißblätter vermehren sich am besten aus flachen Laien.